Speyer – Frauen und Beruf – Fallstricken stark entgegentreten

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Speyer-RLP-Speyer – Frauen und Beruf: Karriere- und Berufswegeplanung, Zeitverträge, Trainées, Praktika, gleiche Bezahlung, Teilzeit und Beurlaubung – über diese Themen spricht Dr. Hildegard Flach vom Frauennetzwerk Business and Professional Women Germany (BPW) e.V. Mannheim-Ludwigshafen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Frauen und Beruf“ am 30. Januar 2019 um 18 Uhr im Hörsaal 1 der Universität Speyer.

Insbesondere Berufseinsteigerinnen sollten für die genannten Themen sensibilisiert werden, um gut gerüstet in den ersten Job zu starten oder die eigene Lebens- und Karriere voranzutreiben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Sie wird von den Gleichstellungsstellen der Stadt Speyer, des Rhein-Pfalz-Kreises und der Gemeinde Mutterstadt in Kooperation mit den Volkshochschulen der Städte Speyer, Ludwigshafen und Rhein-Pfalz-Kreis, der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, der Zukunftswerkstatt Ludwigshafen und dem Zentrum für Arbeit und Bildung Frankenthal ausgerichtet.

***

Stadt Speyer
Kultur, Marketing & Kommunikation
Maximilianstraße 100
67346 Speyer

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion