Entspannungsshop-Klick-Hier

Staatskanzlei RLP – Zum Tod von Ministerpräsident a.D. Manfred Stolpe – Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Große Verdienste um deutsche Einheit

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Staatskanzlei in RLP -Staatskanzlei RLP / Mainz – Mit großer Betroffenheit hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf die Nachricht vom Tod des früheren Ministerpräsidenten von Brandenburg, Manfred Stolpe, reagiert. Er ist in der Nacht zum Sonntag nach langer Krankheit verstorben.

Die Ministerpräsidentin erinnerte an die großen Verdienste Stolpes beim Aufbau Brandenburgs und um die deutsche Einheit. „Sein Name steht für die Überwindung des Ost-West-Gegensatzes und ist zu einem Begriff für das zusammenwachsende Deutschland geworden“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Er sei stets den Menschen zugewandt gewesen und habe sowohl in der Bundes- wie in der Landespolitik für Ausgleich gesorgt.

„Seine vielfältigen Leistungen als erster Ministerpräsident von Brandenburg sowie als Bundesminister für Verkehr, Bau und Wohnungswesen sind unvergessen.“ Auch nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik sei Manfred Stolpe ein verlässlicher Ratgeber und Brückenbauer geblieben. Er habe sich ehrenamtlich für den Erhalt von Denkmälern und die Kontaktpflege zu den osteuropäischen Nachbarn eingesetzt.

Die Bundesrepublik Deutschland habe Manfred Stolpe viel zu verdanken. „Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

***
Staatskanzlei in RLP

Nach oben