Trier – Das Rathaus erblüht wieder

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – (gut) Nachdem die Fensterbänke des Rathauses im vergangenen Jahr aufgrund der frisch gestrichenen Fassade und alter Blumenkästen aus denen leicht das Wasser herauslief, „blumenlos“ waren, erblüht das Gebäude in diesem Jahr umso schöner.

Julian Schumann, Michael Feiten, Bernd Gesellchen und Niklas Herpel vom StadtGrün-Amt drapierten auf den über 40 Fensterbänken neue Blumenkästen mit Bienenschleierkraut und Sommerjasmin. OB Wolfram Leibe freute sich besonders darüber und dankte dem Team für seinen Einsatz.

Ganz im Sinne der einstimmig vom Stadtrat verabschiedeten Grünflächenstrategie möchte die Verwaltung Vorbild sein, was die Bepflanzung der Blumenkästen angeht. Also wurde Wert auf eine insektenfreundliche Bepflanzung gelegt.

Aber auch der gestalterische Aspekt ist von Bedeutung: In diesem Jahr ist das die Leitfarbe Weiß, grundsätzlich soll aber mit der Farbe gespielt werden, auch zweifarbige und bunte Pflanzen sind in Zukunft denkbar.

Presseamt Trier

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion