Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Trier -Trier – Verkehrshinweis: (gut) Das Befahren der Feldstraße aus Richtung Karl-Marx-Straße ist ab Montag, 27. November, wieder eingeschränkt möglich.

Für Lkw, Fahrzeuge über 2,8 Tonnen und mit einer Breite über 2,10 Meter bleibt die Durchfahrt jedoch gesperrt.

Für sie ist eine Umleitung zum Klinikum Mutterhaus über die Karl-Marx-Straße, Johanniterufer, Böhmerstraße und Windmühlenstraße eingerichtet.

Die Teilsperrung aufgrund privater Bauarbeiten bleibt voraussichtlich bis Mitte 2018 bestehen.

Die Straßenverkehrsbehörde weist darauf hin, dass in der Feldstraße, hinter dem Gelände des Autohauses Hess, nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten für die Dauer der Arbeiten zur Verfügung stehen.

Der Anwohnerverkehr ist unter geringen Einschränkungen wieder möglich.

***
Urheber: Presseamt Trier

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Trier-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Trier--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinRheinland-PfalzTrierVerkehrsmeldungen23.11.2017,Aktuell,bis Mitte 2018,Lokales,Nachrichten,News,Stadtportal,Teilsperrung in der Feldstraße,Trier,VerkehrshinweisTrier - Verkehrshinweis: (gut) Das Befahren der Feldstraße aus Richtung Karl-Marx-Straße ist ab Montag, 27. November, wieder eingeschränkt möglich.Für Lkw, Fahrzeuge über 2,8 Tonnen und mit einer Breite über 2,10 Meter bleibt die Durchfahrt jedoch gesperrt.Für sie ist eine Umleitung zum Klinikum Mutterhaus über die Karl-Marx-Straße, Johanniterufer, Böhmerstraße und...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt