Tübingen – Tödlicher Verkehrsunfall in der Mörikestraße

Zeugenaufruf der Polizei.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) – Ein 28-jähriger Tübinger ist am frühen Donnerstagmorgen in der Mörikestraße bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.

Der Mann wurde gegen 05:30 Uhr mit schwersten Verletzungen, die eine sofortige Reanimation erforderlich machten, auf der Fahrbahn liegend aufgefunden. Trotz Erster-Hilfe-Maßnahmen und Notarzteinsatz erlag er noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Tübingen gibt es zum Unfallhergang bislang keine Zeugenbeobachtungen. Der Spurenlage zufolge ist es sehr wahrscheinlich, dass der Mann mit seinem Fahrrad die abschüssige Mörikestraße hinabfuhr und auf Höhe einer Tiefgaragenausfahrt eine Vollbremsung einleitete. Daraufhin überschlug er sich mit seinem Fahrrad und prallte mit dem Kopf gegen das Heck eines am linken Fahrbahnrand geparkten Pkw. Er trug keinen Fahrradhelm.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Tel. 07071/972-8510 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

 

Kommentare sind geschlossen.