Überlingen – Unfall auf der B 31 bei Nußdorf sorgte für größere Verkehrsprobleme

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Überlingen (BW) – Für etwa zwei Stunden musste die B 31 bei Überlingen-Nußdorf heute Nachmittag in beide Richtungen wegen eines Verkehrsunfalls im dortigen Baustellenbereich gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden.

Die Lenkerin eines Ford Galaxy hatte kurz nach 12.30 Uhr die Bundesstraße von Überlingen kommend in Richtung Meersburg befahren und war im Bereich der baustellenbedingten Fahrbahnverengung auf das abfallende Bankett geraten.

Beim Versuch, wieder auf die Straße zurückzulenken, kam die Frau mit ihrem Auto auf die Gegenfahrspur und stieß dort seitlich mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Während die Unfallbeteiligten unverletzt blieben, musste der Pkw abgeschleppt werden.

Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion