Entspannungsshop-Klick-Hier

Bayreuth – Corona-Aktuell 19.03.2021: Bayreuths Schulen und KiTas bleiben weiterhin geöffnet

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -BAYREUTH (BY) – Die Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen erlaubt in der Stadt Bayreuth auch in der kommenden Woche eine fortgesetzte Öffnung der Schulen sowie der Kindertageseinrichtungen.

Der 7-Tage-Inzidenzwert in der Stadt Bayreuth liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) am heutigen Freitag bei 84,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und damit unter dem maßgeblichen Wert von 100. Daher findet auch in der kommenden Woche ab Montag, 22. März, Präsenz- beziehungsweise Wechselunterricht statt. Hierauf haben sich die Verantwortlichen von Stadt, staatlichem Schulamt und Regierung von Oberfranken verständigt.

Oberbürgermeister Thomas Ebersberger: „Die Stadt ist gehalten, die Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung umzusetzen. Sie sehen eine Öffnung der Schulen vor, wenn der Grenzwert bei der 7-Tage-Inzidenz unterschritten wird. Dies ist in der Stadt Bayreuth eindeutig der Fall. Und auch das Infektionsgeschehen im Landkreis, aus dem ja zahlreiche Schüler an Bayreuths Schulen pendeln, lässt auf eine Entschärfung der Situation hoffen.“

Auch die Kindertageseinrichtungen im Stadtgebiet können den eingeschränkten Regelbetrieb in der kommenden Woche auf der Basis entsprechender Schutz- und Hygienekonzepte fortsetzen. Die Betreuung der Kinder erfolgt in festen Gruppen.

***
Stadt Bayreuth

Nach oben