Boppard – Verkehrsunfall fordert schwerverletzte Radfahrerin

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Boppard-am-Rhein-RLP-Boppard am Rhein – Aus bislang ungeklärter Ursache kam eine 80-jährige Seniorin mit ihrem E-Bike zu Fall und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu.

Nach Behandlung durch einen Notarzt wurde die Verletzte in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 22.05.18, gegen 16.40 Uhr, auf dem Fahrradweg zwischen St. Goar und Boppard.

Die Frau war mit einem Begleiter unterwegs und kurz vor Boppard offensichtlich ohne Fremdeinwirkung gestürzt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Boppard unter der Telefonnummer 06742-8090 oder per E-Mail an piboppard@polizei.rlp.de.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

Das sollte man gelesen haben ...

Braubach am Rhein - Bürgerinitiative Braubach lebenswerter e. V. übt den Schulterschluss mit dem Blauen Ländchen
Germersheim - Senior auf Abwegen
Speyer - Kultur trotz(t) Corona – Speyer.Kultur Xmas Special
Stadt Wolfsburg - Corona-Aktuell 05.05.2021: Quarantäne-Maßnahmen in Kindertagesstätten - Aktuelle Maßnahmen des Gesundheitsamtes
Kaiserslautern - Einbrecher wohl Sexsüchtig: Sexspielzeug aus Wohnung geklaut
Koblenz - Hinweis zu den Sprechstunden bei der Kulturdezernentin
Bad Kreuznach - Mit Schreckschusswaffe auf Supermarktparkplatz in der Alzeyer Straße für Aufregung gesorgt
Oppenau - Dringende Warnmeldung der Polizei: Bewaffneter Irrer entwaffnet Beamte und ist auf der Flucht - Gefahr für Leib und Leben - Update 16:00 Uhr
Dresden - Umwelt: Ist Regenwasser ein Geschenk? Dresdner Umweltgespräche am 26. November
BAD WÖRISHOFEN - Dobermann beißt anderen Hund und später dessen Herrchen
Hermeskeil - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Scharnhorststraße wurden mehrere Menschen leicht verletzt
Großenhain, OT Wildenhain - Drei Verletzte und hoher Schaden nach Verkehrsunfall auf der B 98
Daaden - Person bei Hausbrand bis zur Unkenntlichkeit verbrannt
Landkreis Rotenburg (Wümme) - Aktueller Stand Corona am 14.12.2020
Stadt Wolfsburg - Unterrichtsbeginn am Albert-Schweitzer-Gymnasium nicht gefährdet: Oberbürgermeister ist entsetzt über den Angriff auf Einsatzkräfte
Hamburg - Zeugenaufruf nach Sexualdelikt im Bereich Mimeweg / Hildebrandtwiete - Täter möglicherweise Südländer