Aktuelle Polizei-Meldung -Brüggen-Bracht (NRW) – Am Freitag gegen 19.30 Uhr meldete ein Zeuge im Bereich der Stiegstraße in Höhe der Hausnummer 31 einen versuchten Raub zum Nachteil einer älteren Dame.

Nach bisherigen Erkenntnissen versuchten zwei ca. 15-16 Jahre alte Jugendliche, der älteren Dame die mitgeführte Handtasche von hinten zu entreißen. Dieser gelang es jedoch, die Handtasche festzuhalten, so dass der Raubversuch missglückte.

Bei diesem Vorfall kam die 71-jährige aus Bracht zu Fall und verletzte sich leicht am Knie, brauchte jedoch keine ärztliche Hilfe. Die beiden jugendlichen Feiglinge können leider nur grob beschrieben werden: Einer von beiden trug eine rote Jacke, der andere hatte kurze, schwarze Haare.

Beide entfernten sich in Richtung der Brachter Innenstadt. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Viersen unter 02162-377/0 zu melden./ kj (1550)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei25.11.2017,Aktuell,Brüggen-Bracht,im Bereich der Stiegstraße berauben,Jugendliche wollten Seniorin,Lokales,Nachrichten,News,NRW,PolizeiBrüggen-Bracht (NRW) - Am Freitag gegen 19.30 Uhr meldete ein Zeuge im Bereich der Stiegstraße in Höhe der Hausnummer 31 einen versuchten Raub zum Nachteil einer älteren Dame.Nach bisherigen Erkenntnissen versuchten zwei ca. 15-16 Jahre alte Jugendliche, der älteren Dame die mitgeführte Handtasche von hinten zu entreißen. Dieser gelang...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt