Polizei im Einsatz -
Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Crivitz (MV) – Am Freitagnachmittag kam es gegen 16:30 Uhr auf der Landesstraße 09 zwischen Weberin und dem Abzweig Demen zu einem Verkehrsunfall.

Ein Pkw Subaru aus dem Landkreis war von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. In dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug wurde durch die eintreffenden Polizei- und Rettungskräfte jedoch niemand aufgefunden. Zeugen gaben an, dass der Fahrzeugführer in den angrenzenden Wald gelaufen sei.

Aufgrund der erheblichen Schäden am Fahrzeug war davon auszugehen, dass sich der Fahrzeugführer bei dem Unfall Verletzungen zugezogen haben könnte. Umfangreiche Suchmaßnahmen nach dem vermutlich verletzten Fahrzeugführer wurden eingeleitet.

Dabei kamen auch ein Fährtenhund sowie ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Der 57-jährige Fahrzeugführer wurde praktisch unverletzt durch Polizeikräfte angetroffen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache sowie zu den Gründen des Verlassens des Unfallortes dauern an.

Der Sachschaden wird auf ca. 4.000,00 EUR geschätzt.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsMecklenburg-VorpommernPolizei25.11.2017,Aktuell,auf der Landesstraße 09,Crivitz,Lokales,Mecklenburg-Vorpommern,Nachrichten,News,Polizei,Suchmaßnahmen nach VerkehrsunfallCrivitz (MV) - Am Freitagnachmittag kam es gegen 16:30 Uhr auf der Landesstraße 09 zwischen Weberin und dem Abzweig Demen zu einem Verkehrsunfall.Ein Pkw Subaru aus dem Landkreis war von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. In dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug wurde durch die eintreffenden Polizei-...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt