Hannover – Gegen den Baum keine Chance gehabt: Tödlicher Verkehrsunfall auf Bundesstraße (B 6) in Höhe Frielingen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Zeugenaufruf -Hannover (NI) – Bei einem Verkehrsunfall ist am Samstag, 12.10.2019, eine 22 Jahre alte Frau tödlich verunglückt. Sie ist mit einem Auto auf der B 6 in Höhe Frielingen gegen einen Baum geprallt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war die junge Frau gegen 13:15 Uhr mit einem Renault Clio auf der B 6 aus Neustadt kommend in Richtung Hannover unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet sie in einer langgestreckten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und in das Seitengrün.

In der Folge schleuderte der Wagen nach rechts und prallte gegen einen Baum am Straßenrand. Dadurch wurde die Fahrerin eingeklemmt, erlitt tödliche Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle.

Während der Unfallaufnahme war die B 6 in Richtung Hannover voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr zwischen Neustadt-Bordenau und Frielingen um. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Der entstandene Sachschaden wird auf 6000 Euro geschätzt.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /ahm

OTS: Polizeidirektion Hannover

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion