Kaiserslautern – Brutalität kein zu ÜBERBIETEN

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Ein junges Pärchen hat am Donnerstagnachmittag aus noch nicht bekannten Gründen einen 45-jährigen Mann aus dem Stadtgebiet attackiert und verletzt.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen war das Trio in der Logenstraße in Streit geraten. Als der 45-Jährige sich umdrehte und weggehen wollte, wurde er von dem Pärchen von hinten angegriffen. Sowohl der junge Mann als auch die junge Frau sollen ihr Opfer mehrfach ins Gesicht und gegen den Körper geschlagen und getreten haben.

Die verständigten Polizeibeamten gingen dazwischen und trennten die Streithähne. Das Opfer hatte diverse „Spuren“ davongetragen, unter anderem dürfte sich der Mann einen Bruch an der rechten Hand zugezogen haben. Eine Versorgung durch den Rettungsdienst lehnte der 45-Jährige trotzdem ab.

Gegen die beiden mutmaßlichen Täter wird wegen Körperverletzung ermittelt. Auf das Duo kommt ein Strafverfahren zu. | cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das sollte man gelesen haben ...