Kaiserslautern – Grünschnittsammlung der Stadtbildpflege Kaiserslautern: Ab dem 5. Oktober werden Container im Stadtgebiet aufgestellt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Vom 5. Oktober bis 17. November 2019 stellt die Stadtbildpflege Kaiserslautern an den Wochenenden Großraumcontainer für Grünabfälle in Kaiserslautern auf. Die festgelegten Standorte und jeweiligen Standzeiten der Sammelcontainer sind auf der Homepage des städtischen Entsorgungsbetriebs unter www.stadtbildpflege-kl.de veröffentlicht.

Darüber hinaus werden sie am 10. Oktober im Amtsblatt der Stadt Kaiserslautern bekannt gegeben. Am Wochenende nach Allerheiligen entfällt die Sammlung. Damit verkehrswidrig geparkte Fahrzeuge das Aufstellen der Container nicht erschweren, appelliert die Stadtbildpflege an die Bürgerinnen und Bürger, die geltenden Parkregelungen im Stadtgebiet zu beachten.

Gartenbesitzer können in die Grünabfallcontainer Abfälle wie beispielsweise Baum- und Strauchschnitt, Laub, Blumen, Rasenschnitt sowie Balkonpflanzen bequem entsorgen. Kunststoffsäcke, Blumentöpfe, Drähte, Steine und Sperrmüll gehören nicht in die Container. Ein Ärgernis sind auch Abfälle, die immer wieder neben den Containern abgelegt werden. Diese unerlaubte Entsorgung führt bei der Stadtbildpflege zu einem Mehraufwand beim Einsammeln und damit zu mehr Kosten, die letztendlich alle Bürgerinnen und Bürger in Kaiserslautern tragen.

Während des gesamten Jahres können haushaltsübliche Mengen Grünabfall kostenfrei auf den städtischen Wertstoffhöfen in der Daennerstraße 17, Pfaffstraße 3 und Siegelbacher Straße 187 abgegeben werden. Auch der Wertstoffhof bei der Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern (ZAK) im Kapiteltal nimmt haushaltsübliche Mengen unentgeltlich entgegen. Für größere Grünschnittmengen bietet sich ein Container vor der eigenen Haustür an. Informationen und Preise sind beim Containerdienst der Stadtbildpflege unter der Telefonnummer 0631/365-1700 sowie kundenservice@stadtbildpflege-kl.de erhältlich.

– Ernst Gabriel
– Stadtbildpflege Kaiserslautern, Öffentlichkeitsarbeit – Stadt Kaiserslautern

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion