Kaiserslautern – Randalierende Jugendliche auf dem Rathausvorplatz sorgten für Stress

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLPKaiserslautern – Am Nachmittag des 17.07.2020 wurde eine jugendliche Frau auf dem Rathausvorplatz in Kaiserslautern durch Mitarbeiter der Ordnungsbehörde kontrolliert.

Anlass der Kontrolle war ein vorangegangener Verstoß gegen das aufgrund einer Allgemeinverfügung bestehende Verbot Alkohol an der genannten Örtlichkeit zu konsumieren. Schon während der Kontrolle zeigte sich die alkoholisierte Jugendliche uneinsichtig und verweigerte die Angaben ihrer Personalien.

Im Rahmen der anschließenden Maßnahmen schlug, trat und spukte die beschuldigte Frau nach den Kräften der Ordnungsbehörde. Begleitet wurde der Angriff durch übelste Beleidigungen gegenüber den eingesetzten Vollzugsbeamten. Da die aggressive Randaliererin nicht beruhigt werden konnte, musste diese durch eine unterstützende Polizeistreife zunächst zur Dienststelle verbracht werden.

Bei der anschließenden Übergabe an die verständigte Mutter zeigte sich die Beschuldigte einsichtig und entschuldigte sich für ihr vorheriges Verhalten. Dennoch muss die Frau mit Anzeigen wegen Widerstand, Beleidigung und Körperverletzung rechnen.

Polizeipräsidium Westpfalz

 

Kommentare sind geschlossen.

  • World-Of-Karaoke-Playback und Musikshop 2019