Koblenz – Coronavirus: Aufbau einer Pflegehilfseinrichtung auf der Karthause

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – In einer Turnhalle auf der Karthause ist mit dem Aufbau einer Pflegehilfseinrichtung mit 100 Betten durch die Feuerwehr begonnen worden. Die Betten stammen von der Bundeswehr und sind über die Zivil-Militärische-Zusammenarbeit beschafft worden.

Die Pflegehilfseinrichtung ist rein präventiv aufgebaut worden und soll im Fall einer Situationsverschärfung, wie sie im europäischen Umland zu sehen ist, von der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz genutzt werden. Die Aufbauarbeiten werden in den nächsten Tagen abgeschlossen.

Die Planungen und vorbereitenden Maßnahmen für weitere Standorte sind bereits angelaufen.

„Die Bürgerinnen und Bürger dürfen sicher sein, dass wir weiterhin alle präventiven Maßnahmen ergreifen, um die aktuelle Situation zu meistern“, sagt Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion