Entspannungsshop-Klick-Hier

Koblenz – Hochwasser: Schutzwand ist aufgebaut – Busverkehr betroffen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Hochwasser: Aufgrund ergiebiger Niederschläge innerhalb der vergangenen Tage kam es zu einem Anstieg der Wasserstände an Rhein und Mosel. Bedingt durch einen erwarteten Pegel von 6,50m – 6,80m laut Hochwassermeldezentrale muss in Koblenz die mobile Hochwasserschutzwand aufgebaut werden.

Die Aufbauarbeiten verlaufen schnell und ohne große Behinderungen. Dennoch mussten einige Fahrzeuge, welche leider nicht zeitig durch die Besitzer entfernt wurden, abgeschleppt werden. Hierzu sind Ordnungsamt sowie Polizei vor Ort. Im Einsatz waren insgesamt 40 Kräfte der Feuerwehr, des Malteser Hilfsdienstes und der Eigenbetriebe der Stadt Koblenz, um den schnellen Aufbau der mobilen Hochwasserschutzwand zu gewährleisten.

Im Verlauf der Nacht wird im Bereich der B49 Richtung Koblenz Lay und der B416 Richtung Koblenz Güls mit einer teilweisen Überflutung der Straße gerechnet. Daher sind die koveb-Linien Linie 3/13 in Koblenz-Güls und Linie 6 nach Lay betroffen

Linie 3/13 Koblenz-Güls

Sobald die Bundesstraße B416 im Bereich Koblenz-Güls aufgrund des Hochwassers nicht mehr befahrbar ist, müssen die Omnibusse der Linien 3/13 in Koblenz-Güls umorganisiert werden. Die Omnibusse der Linien 3 und 13 fahren wie üblich vom Koblenzer Hauptbahnhof in Richtung Koblenz-Güls. Von hier aus fahren die Omnibusse nur bis zu einem Wendepunkt zur verlegten Haltestelle „In der Laach“ (Autohaus Scherhag) und zurück.

Vom Wendebereich „In der Laach“ fährt ab frühestens Mittwoch, 05.02.2020 ein Shuttlebus (Kleinbus) über die Haltestelle „Güls Bf/Alte Schule“ über den Linienweg zu den Linienendpunkten „Güls-Bisholder“ sowie „Güls Kapelle“ und wieder zurück. Die Omnibusse der Linien 3 und 13 verkehren zu den üblichen Zeiten. Der Shuttlebus fährt Montag bis Samstag zwischen 6:00 Uhr und 19:00 Uhr, Sonntag 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Da der Shuttlebus (Kleinbus) nur eine begrenzte Kapazität hat, kann es während der Verkehrsspitze zu Engpässen kommen. Die Haltestelle der Linie 3/13 in Koblenz-Güls („In der Laach“) wurde so gewählt, dass diese bei Kapazitätsengpässen oder außerhalb der Bedienzeit des Shuttlebusses fußläufig erreicht werden kann. Die Haltestellen „Überm Rath“ und „Moselbrücke“ werden nicht angedient.

Linie 6 Koblenz-Moselweiß/Lay

Sobald die B49 nicht mehr in Koblenz-Lay befahrbar ist, endet die Linie 6 zu den Abendstunden an der Haltestelle „Gülser Brücke“.
Weitere Maßnahmen werden situationsbedingt umgesetzt.

***
Stadt Koblenz

Nach oben