Koblenz – Zeugenaufruf nach Körperverletzung im Altengraben in der Silvesternacht

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Nicht unerhebliche Verletzungen erlitt ein 26-jähriger Koblenzer bei einer Auseinandersetzung in der Silvesternacht.

Der hiermit einhergehende Krankenhausaufenthalt war dann auch mit ein Grund, warum der Sachverhalt erst jetzt der Polizei bekannt wurde. Demnach wurde der Geschädigte gegen 03:30 Uhr im Bereich des Dönerladens im Altengraben von zwei bislang unbekannten Tätern zunächst angepöbelt und im weiteren Verlauf auch geschlagen und getreten.

Erst nach dem Eingreifen von Passanten durch lautes Zurufen ließen die Täter von dem am Boden liegenden Geschädigten ab. Mutmaßlich die gleichen Passanten halfen dem Geschädigten dann auch im Anschluss hieran.

Diese Passanten sowie evtl. weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Koblenz 1 unter der Telefonnummer 0261 103-2510 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion