Lahnstein – Personenunfall in der Lahn

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -Lahnstein – Ein tragischer Unfall ereignete sich am Mittwochabend, gegen 17:50 Uhr, in der Lahn in Lahnstein. Nach bisherigen Ermittlungen angelte ein 63-jähriger Mann aus Neuwied am Lahnsteiner Lahnufer.

Wie Zeugen der Polizei berichteten, lockerte sich sein mitgeführtes Schlauchboot von der Befestigung und trieb auf der Lahn. Der Mann ging in die Lahn und versuchte dem Boot hinterher zu schwimmen.

Nach Zeugenangaben ging er plötzlich einen Meter vor Erreichen des Bootes unter Wasser und trieb nicht mehr auf. Eine sofort eingeleitete Suche der Polizei, unter Hinzuziehung der Feuerwehr, Polizeihubschrauber, sowie der Wasserschutzpolizei verlief zunächst negativ.

Gegen 19:25 Uhr meldeten Zeugen eine leblose Person in der Lahn treibend. Nach der Bergung der Leiche stellte sich sehr schnell heraus, dass es sich hierbei um den zuvor vermissten Mann handelte.

Die Kriminalpolizei Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Einladung zum perfekten Doggy-Dinner