Nach Abschluss der Umbaumaßnahmen öffnet die Ausländerbehörde am kommenden Montag, den 27. April 2020 wieder. Vorsprechen dürfen ausschließlich Terminkund*innen.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Magdeburg -Magdeburg (ST) – Derzeit werden durch die Ausländerbehörde zahlreiche Termine an die Kund*innen, die sich per Post oder Email an die Behörde wenden, verschickt. Die Terminvergabe erfolgt zur Aufnahme biometrischer Daten für die Ausstellung von Aufenthaltstiteln bzw. anderer Ausweise und zur Ausgabe von Dokumenten. Alle anderen ausländerrechtlichen Anliegen werden weiterhin nur schriftlich oder telefonisch bearbeitet.

Die Vielzahl von Anträgen und Anfragen, die in der Ausländerbehörde eingehen, werden zeitnah und in der Regel per E-Mail beantwortet. Wer auf eine Antwort wartet, sollte bitte auch den E-Mail-Eingang im Spamordner kontrollieren.

Kund*innen mit erkennbaren Covid-19- oder Erkältungssymptomen dürfen gemäß laut der 4. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt die Ausländerbehörde nicht betreten – auch wenn sie einen Termin haben. Ein Betretungsverbot liegt ebenfalls vor, wenn die Kund*innen selbst innerhalb der letzten 14 Tage aus dem Ausland zurückgekehrt sind oder Kontakt zu Rückkehrer*innen hatten. In diesen Fällen bittet die Ausländerbehörde um eine Meldung per E-Mail an abh@ewo.magdeburg.de. Die Betreffenden erhalten dann kurzfristig unter Berücksichtigung einer 14 tägigen Quarantänezeit einen neuen Termin.

Verlängerungen von Duldungen/ Gestattungen werden auch weiter per Post zugesandt oder in der Unterkunft ausgegeben.

Verpflichtungserklärungen und Passübertragungen können aktuell nicht bearbeitet werden. Beratungen erfolgen ausschließlich per Telefon oder E-Mail-Verkehr. Alle Informationen sind auf www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Verwaltung-Service/BürgerService/index.php?NavID=37.199&ModID=9&object=tx%7c37.6876.1&FID=37.161.1 zu finden.

Die Ausländerbehörde ist auch weiterhin bemüht, alle wesentlichen Leistungen zur Sicherung des Aufenthaltes zu erbringen und setzt angesichts der nach wie vor bestehenden Einschränkungen auf gegenseitiges Verständnis.

Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alter Markt 6
39104 Magdeburg