Lilienthal – Betrunken Unfall verursacht und von der Unfallstelle im Einmündungsbereich der Moorhauser Landstraße / Trupermoorer Landstraße geflüchtet

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Lilienthal (NI) – In den Abendstunden des Freitages kam es in Lilienthal, im Einmündungsbereich der Moorhauser Landstraße / Trupermoorer Landstraße zunächst zu einem leichten Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.

Als der Unfallverursacher feststellte, dass die Unfallgegnerin den Unfall polizeilich aufnehmen lassen wollte, entfernte sich dieser von der Unfallstelle. Die zweite Unfallbeteiligte konnte sich das Kennzeichen des flüchtenden Pkw merken und eine Beschreibung des flüchtenden Mannes abgeben.

Aufgrund dieser Tatsachen konnte der geflüchtete Fahrzeugführer schließlich durch Beamte der Polizeistation Lilienthal an seiner Wohnanschrift festgestellt werden. Hier wurde durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des 53-jährigen Unfallverursachers aus Ottersberg festgestellt.

Eine erste Überprüfung ergab einen Wert von 0,60 Promille. Aufgrund dieser Feststellung wurde bei dem Unfallverursacher eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurden zwei Strafverfahren gegen den Unfallverursacher eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion