Langwedel – Keine Chance gehabt: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person am Parkplatz der Gaststätte Waldschlösschen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Langwedel (NI) – Am Freitag, 04.10.2019, 21.30 Uhr, verließ ein 72-jähriger Mann aus Osterholz-Scharmbeck nach einem Klassentreffen mit seinem Pkw Mercedes den Parkplatz der Gaststätte Waldschlösschen.

Bei dem Einbiegen auf die Landesstraße 158 übersah er den von links kommenden vorfahrtberechtigten Verkehr. Ein 34-jähriger Mann aus Langwedel konnte trotz Vollbremsung seinen Pkw VW-Passat nicht mehr zum Stehen bringen und kollidierte frontal mit der Fahrerseite des Mercedes, worauf beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert wurden.

Der Fahrer des Mercedes erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des VW-Passat erlitt einen Schock und leichte Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden.

Die noch verbliebenen Gäste des Klassentreffens mussten kurzzeitig seelsorgerisch betreut werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kam es zu einer Vollsperrung der Landesstraße bis Samstag, 01.40 Uhr.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion