Mainz – Stadtentwicklung: Planungen für modernes Einkaufsquartier Ludwigsstraße gehen voran

Architektenwettbewerb gestartet. Rückfragekolloquium für Wettbewerbsteilnehmer findet öffentlich statt.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – (gl). Der vielschichtige Planungsprozess zur Umwandlung des funktional und städtebaulich in die Jahre gekommenen Karstadt-Areals in ein modernes Einkaufsquartier Ludwigsstraße ist mittlerweile vorangeschritten: Nach der Entwicklung von Leitlinien und Empfehlungen im Rahmen der LudwigsstraßenForen (2011-2013), Investorenwechsel und der Kenntnisnahme des Rahmenplans im Stadtrat im April 2019 fanden zwei Bürgerbeteili-gungsveranstaltungen im Juni und August 2019 statt.

Die Ergebnisse sind in die Wettbewerbsauslobung, die der Stadtrat in seiner Sitzung am 25.09.2019 beschlossen hat, eingeflossen. Die Ausloberin (Boulevard LU GmbH & Co. KG) sowie die Landeshauptstadt Mainz legen Wert auf eine qualitativ anspruchsvolle Bebauung, die eine hohe architektonische und freiräumliche Qualität bietet, den vielfältigen Nutzungen (Einkauf, Gastronomie, Kultur, Hotel und Wohnen) gerecht wird und sich in die Umgebung einfügt.

Aufgrund der hohen Bedeutung des Einkaufsquartiers Ludwigsstraße für die Innenstadt, wird die Öffentlichkeit weiterhin in die einzelnen Phasen des Planungsprozesses eingebunden. Die Auslobung wurde Mitte Oktober an die teilnehmenden Büros versendet. Teil des laufenden Wettbewerbsverfahrens ist das Rückfragekolloquium. Hier haben die Wettbewerbsteilnehmer die Möglichkeit, die Ausloberin und den Preisrichtern Fragen zur Wettbewerbsaufgabe zu stellen. Das Kolloquium findet am Freitag, den 15.11.2019 ab 14 Uhr im 1. Obergeschoss „Café Gutleut“ (Ludwigsstr. 4, 55116 Mainz) statt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, als Gäste an der Veranstaltung teilzunehmen. Aus verfahrenstechnischen Gründen besteht für Gäste jedoch kein Frage- oder Rederecht. Der Auslobungstext sowie weitere Informationen zum Projekt können online unter www.lu.mainz.de (Wettbewerb) eingesehen werden.

Im Rahmen des Wettbewerbs werden die von Bürgerinnen und Bürgern oft gewünschten konkreten Bilder zum Einkaufsquartier Ludwigsstraße mittels Plänen, Ansichten, Visualisierungen und Modellen erstellt. Im April 2020 wird ein Preisgericht die eingereichten Wettbewerbsarbeiten bewerten, welche im Anschluss öffentlich ausgestellt werden.

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion