Mainz – Wahlausschuss bestätigt sechs Listen zur Wahl für den Beirat für Migration und Integration (BeiMI) der Landeshauptstadt am 27.Oktober 2019

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – (rap) Am Montag, 09. September 2019, 18.00 Uhr, endete die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Kandidatenlisten zur Wahl für den Beirat für Migration und Integration (BeiMI) der Landeshauptstadt Mainz am 27. Oktober 2019.

Am heutigen Tag bestätigte der städtische Wahlausschuss in seiner öffentlichen Sitzung unter Federführung des Wahlleiters Oberbürgermeister Michael Ebling die folgend genannten Listen als Wahlvorschläge:

Liste 1
ViVa Vielfalt

Liste 2
Demokratische Liste

Liste 3
Kurdische Liste

Liste 4
IGMG Barbaros Mainz

Liste 5
Eyüp Sultan Camii Türkisch-Islamischer Kulturverein e.V. (ESC)

Liste 6
Junge Liste für Vielfalt

(Hinweis: Die Reihenfolge der zugelassenen Wahlvorschläge richtet sich gem. § 14 der Wahlordnung für die Wahl zum Beirat für Migration und Integration nach dem Zeitpunkt des Eingangs des Wahlvorschlags beim Wahlleiter.)

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion