Mainz – Weisenau: Falsche Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens versuchen in Wohnung zu gelangen

Montag, 21.10.2018, 16:00 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Zwei angebliche Mitarbeiter eines Internet- und Telefonanbieters haben in Mainz- Weisenau versucht in Wohnungen zu gelangen.

Hierzu haben sie geklingelt und die Bewohner zur Funktionsfähigkeit ihres Internetanschlusses befragt. Offensichtlich haben die Personen versucht in Wohnungen zu gelangen und dort gegebenenfalls Diebstähle zu begehen.

Es sind bisher keine Fälle bekannt, dass dies gelungen ist. Die Mainzer Polizei warnt dennoch vor diesem Phänomen. Insbesondere Telekommunikationsunternehmen entsenden keine Mitarbeiter zur Überprüfung von Anschlüssen ohne Vorankündigung.

Grundsätzlich gehen Wartungs- und Störungsanfragen vom Kunden aus und werden durch einen telefonischen Support bearbeitet.

Ein Vor-Ort-Service wird regelmäßig schriftlich angekündigt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion