MARKTREDWITZ – Einbrecher flüchteten mit Bargeld und Tresor – Gibt es Zeugen?

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bayern -MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL (BY) – Eine Bargeldsumme im mittleren vierstelligen Bereich und einen Tresor erbeuteten Einbrecher im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen in den Büroräumen eines Seniorenheimes. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und sucht auch nach Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich die bislang unbekannten Täter zwischen Freitag, 15.30 Uhr, und Samstag, 9.30 Uhr, gewaltsam Zugang zu den Räumen des Verwaltungstraktes in der Wegenerstraße. Durch ein Fenster stiegen sie in das Gebäude ein und durchwühlten mehrere Büros. Die Unbekannten flüchteten anschließend mit einem Eurobetrag im mittleren vierstelligen Bereich und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von zirka 2.500 Euro. Einen ebenfalls entwendeten Tresor fanden Passanten in der Zwischenzeit in der Nähe eines Baumarktes in der Wölsauer Straße. Die Kriminalpolizei Hof konnte den Wertschrank dem Einbruch zuordnen und übernahm die weiteren Ermittlungen.

Zeugen, die im Zeitraum von Freitag, 15.30 Uhr, bis Samstag, 9.30 Uhr, verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge im Bereich des Seniorenheimes in der Wegenerstraße und in der Nähe des Baumarkts in der Wölsauer Straße bemerkt haben, wenden sich bitte unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 an die Kripo Hof.

***
Polizei Hof i.OF.

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020