Sessenhausen (Westerwald) – 1.51 Promille im Schädel: Blöd wenn FRAU dann eine Panne hat

Trunkenheitsfahrt.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Sessenhausen (Westerwald) – Am Donnerstag, den 23.01.2020, gegen 22:00 Uhr wurde hiesiger Dienststelle ein Pannen-Pkw gemeldet, welcher äußerst gefährlich im Bereich des Beschleunigungsstreifens des Parkplatzes Landsberg a.d. Warthe (Gemarkung Sessenhausen), Richtung BAB 3/Köln stehen würde.

Die eingesetzte Streife konnte rasch den Grund des Liegenbleibens feststellen, wonach der Tank des Pkw komplett leer gefahren war.

Hinzu kam, dass die Fahrzeugführerin deutlich unter Alkoholeinfluss stand (hier: 1,51 Promille Atemalkoholkonzentration).

So kam es zur Fertigung der entsprechenden Strafanzeige, der Entnahme einer Blutprobe, sowie der Sicherstellung des Führerscheines.

Verkehrsdirektion Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion