Entspannungsshop-Klick-Hier

Stadt Cuxhaven – Schrittweise Öffnung des Rathauses wird fortgesetzt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Cuxhaven -Cuxhaven (NI) – Seit Anfang März 2020 bestimmt die Corona Pandemie unser tägliches Handeln bzw. die Welt steht mehr oder weniger still. So standen die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung den Bürgerinnen und Bürgern seit dem 16. März 2020 nur auf Terminabsprache zur Verfügung. Dieses diente dem Schutz der potenziellen Besucher und Mitarbeitenden in den städtischen Dienststellen sowie der Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes.

In den letzten Wochen hat eine interne Arbeitsgruppe Wege festgelegt, die eine baldige und schrittweise Öffnung der städtischen Dienststellen ermöglichen. Mit Bereichen, die vorerst noch nicht geöffnet werden können, können dennoch weiterhin Terminabsprachen getroffen werden. Dieser Zustand kann aber nicht bis zur Beherrschung des COVID 19-Virus durchgehalten werden. Deshalb bereitet die Arbeitsgruppe sukzessive die Rückkehr zum Normbetrieb des Rathauses vor. Trotz der Corona-Krise können sich die Bürgerinnen und Bürger auf ihre Verwaltung verlassen und gut aufgehoben wissen.

Nachdem die Grünabfallanlieferung, das Bürgerbüro und Standesamt bereits erfolgreich den Betrieb aufgenommen haben und von den Bürgerinnen und Bürgern vorbildlich angenommen wurden, sind seit Montag den 11.05.2020 das Recyclingzentrum in Gudendorf und die Annahmestelle für Elektro- und Elektronikschrott in der Meyerstraße wieder geöffnet. Als weitere Verwaltungseinheiten sollen ab Mittwoch, 13.05.2020 im Rathaus die Wohngeldstelle, die Ausländerbehörde, die Stadtkasse und das Steueramt öffnen.

Soweit persönliche Kontakte notwendig werden, sollen diese über Termine vereinbart werden. Eine Vorsprache ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem Sachbearbeiter möglich.
Der Einlass in das Rathaus erfolgt über den Haupteingang, Rathausplatz 1 in die Bürgerhalle. Bürgerlotsen stellen sicher, dass nur Besucher mit Terminvereinbarung und Mund-Nase-Bedeckung (MNB) in das Rathaus gelangen und geben entsprechende Hinweise an die Besucher. In der Bürgerhalle wird ein Wartebereich eingerichtet, der die Einhaltung des notwendigen Abstandsgebotes ermöglicht.

Am Haupteingang und am Innenhofausgang ist jeweils ein Desinfektionsspender für Besucher aufgestellt. Besucher sind aufgefordert, diesen nach dem Betreten und vor dem Verlassen des Rathauses zu benutzen.

Die Besucher, die einen Termin im Rathaus haben, werden von denjenigen, die den Termin vereinbart haben oder einer Vertretung in der Bürgerhalle persönlich abgeholt und bis zum Verlassen des Hauses begleitet.

Die Dienststellen im Rathaus – Rathausplatz 1 bleiben wie bisher telefonisch erreichbar zu folgenden Zeiten: Mo. – Do. 08:30 Uhr – 12:30 Uhr;
Di. u. Do. 14:30 Uhr – 17:00 Uhr;
Fr. 07:30 Uhr – 12:30 Uhr.

Auch im Rathaus gelten die gleichen Regeln wie beim Einkaufen oder bei den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ziel ist es, allen eine möglichst risikoarme Durchführung der Dienstgeschäfte zu ermöglichen. Daher ist es in allen Dienststellen erforderlich, eine Mund-Nase-Bedeckung (MNB) zu tragen. Das Tragen von MNB führt dennoch nicht dazu, dass auf den Mindestabstand von mindestens 1,5 m, den viele bereits beherzigen, verzichtet werden kann.
Das Bürgerbüro verzeichnet die meisten Kontakte mit Besuchern. Daher sind das Bürgerbüro und das Standesamt in der Rathausstraße 1 abweichend von den Regelungen für das Rathaus ohne Terminvereinbarung erreichbar.

Öffnungszeiten Bürgerbüro/Standesamt – Rathausstraße 1:
Montag, Mittwoch und Freitag 08:30 Uhr – 12:30 Uhr;
Dienstag und Donnerstag 14:30 Uhr – 17:00 Uhr.
Ansonsten gelten die gleichen Regeln wie im Rathaus.

STADT CUXHAVEN
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven

Nach oben