Entspannungsshop-Klick-Hier

Stadt Osnabrück – Mit 17 Zielen, die Welt verändern: Start der Erlebnisausstellung „Mission 2030 – Globale Ziele erleben“

Osnabrücker Museum am Schölerberg ist erste Station für neue entwicklungspolitische Ausstellung von Plan International Deutschland e.V.

suedwest-news-aktuell-deutschland-osnabrueckOsnabrück (NI) – Die Welt steht vor zahlreichen Herausforderungen in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften, Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit. Doch wie gelingt eine nachhaltigere Entwicklung rund um den Globus?

Ausgeglichene Lebensverhältnisse, Chancengleichheit sowie ein schonender Umgang mit Ressourcen – das sind einige der sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen (UN), die sich die Weltgemeinschaft bis 2030 vorgenommen hat. Die Kinderrechtsorganisation Plan International Deutschland e.V. startet nun die neue Wanderausstellung „Mission 2030 – Globale Ziele erleben“, die multimedial vor allem auch junge Menschen mit den nachhaltigen Entwicklungszielen vertraut machen und für deren Umsetzung begeistern will.

Das Museum am Schölerberg in Osnabrück, das sich als Umweltbildungszentrum über die Region hinaus für nachhaltige Bildungsarbeit engagiert, wird der erste Ausstellungsort. Am Sonntag, 1. März, um 10.30 Uhr sind Besucherinnen und Besucher zur Eröffnung eingeladen. Die Schau ist bis zum 23. August in Osnabrück zu sehen und wird durch ein Rahmenprogramm insbesondere für Schulklassen, aber auch Einzelpersonen ergänzt, das sich ganz praktisch der Frage widmet: Wie kann jede und jeder Einzelne dazu beitragen die 17 Nachhaltigkeitsziele für eine bessere Welt Wirklichkeit werden zu lassen?

„Nur die wenigsten wissen, wie sehr die nachhaltigen Entwicklungsziele unser aller Leben betreffen. Das wollen wir ändern“, sagt Maike Röttger, Vorsitzende der Geschäftsführung von Plan International Deutschland. „Wir laden Besucherinnen und Besucher dazu ein, sich auf eine kurzweilige und lehrreiche Weltreise zu begeben. Mit ,Mission 2030‘ können vor allem junge Besucherinnen und Besucher die SDGs spielerisch kennenlernen und selbst aktiv werden.“

Die Mitmachausstellung „Mission 2030“ bietet neun interaktive Stationen, an denen das Publikum die SDGs anhand von multimedialen Elementen kennenlernen kann. Gäste können unter anderem die Rolle von Delegierten übernehmen und entscheiden, welche gesellschaftlichen Entwicklungen für die Zukunft die besten sind. Besucherrinnen und Besucher reisen virtuell nach Ägypten, Ghana, Guatemala, Kambodscha, Kolumbien und Timor-Leste sowie in die deutschen Großstädte Berlin und Hamburg. Dort erklären jeweils junge Protagonistinnen und Protagonisten anhand von realen Projektbeispielen die verschiedenen SDGs und ihre Umsetzung.

www.museum-am-schoelerberg.de
Eröffnung:
Sonntag, 1. März 2020, 10.30 Uhr, Eintritt frei
Laufzeit der Ausstellung:
Bis 23. August 2020
Eintritt:
Der Eintritt ist im Ticket für das Museum am Schölerberg enthalten.
Ausstellungsort:
Museum am Schölerberg, Klaus-Strick-Weg 10, 49082 Osnabrück

***
Stadt Osnabrück
Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Referatsleiter: Dr. Sven Jürgensen
Rathaus | Obergeschoss
Bierstr. 28 | 49074 Osnabrück
Postfach 44 60 | 49034 Osnabrück

Nach oben