Trier – Corona-Aktuell 20.12.2021: Impfzentrum Trier stockt Kapazität auf – Impfen ohne Termin in der Tufa

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – Corona-Aktuell 20.12.2021: (em) Das Impfzentrum Trier erhöht ab dem 27. Dezember seine Kapazität.

Künftig können dann in der gemeinsam in der Messeparkhalle vom Kreis Trier-Saarburg und von der Stadt Trier betriebenen Einrichtung bis zu 1.610 Impftermine am Tag angeboten werden. „Das sind 15 Prozent mehr als bisher“, sagt der Impfkoordinator des Kreises, Eric Jakobs. Möglich sei dies durch die Einrichtung weiterer Check-In-Schalter, an denen sich die Leute anmelden müssen.

Damit möchten Kreis Trier- Saarburg und Stadt Trier den hier lebenden Menschen eine schnelle Auffrischungsimpfung ohne lange Wartezeiten ermöglichen. „Wir waren bisher schon das Impfzentrum in Rheinland-Pfalz mit der mit Abstand höchsten Kapazität und stocken diese jetzt noch einmal auf“, betont Thomas Weinandy von der Berufsfeuerwehr und Impfkoordinator der Stadt Trier.

Der Großteil der Impfungen im Impfzentrum seien so genannte Boosterimpfungen. Eine Anmeldung zur Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung im Impfzentrum Trier ist möglich über das Anmeldesystem des Landes Rheinland-Pfalz unter impftermin.rlp.de oder die Hotline 0800 / 57 58 100. Neben der Möglichkeit der Impfung im Impfzentrum impfen auch das Klinikum Mutterhaus Trier und die niedergelassenen Ärzte in Trier und der Region. Einen Überblick über alle Möglichkeiten gibt es unter www.trier.de/impfen

Zusätzlich bietet die Stadt Trier für Personen ab 12 Jahren die Möglichkeit, sich ohne Termin im Großen Saal der Tufa, Wechselstraße 4, 54290 Trier impfen zu lassen.

Termine:

Montag, 20. Dezember und Dienstag, 21. Dezember, 9 bis 15 Uhr
Montag, 27. Dezember und Dienstag, 28. Dezember, 10 bis 18 Uhr

Möglich sind in der Tufa an diesen Terminen Erstimpfungen, Zweitimpfungen und Boosterimpfungen. Erstimpflinge werden bevorzugt geimpft. In der Tufa ist gegebenenfalls mit Wartezeiten zu rechnen. Mitzubringen sind ein Ausweis oder Aufenthaltstitel, bei Boosterimpfungen der Impfnachweis der vorherigen Impfungen, wenn vorhanden der Impfausweis und eine Krankenkassenkarte. Weiter Informationen zu den Impfungen: https://corona.rlp.de/de/impfen

***
Presseamt Trier

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber