Einsatz für den Rettungsdienst -Wildberg (BW) – Ein 14-jähriges Mädchen ist am Montag gegen 16.30 Uhr auf dem Markweg mit seinem Fahrrad so schwer gestürzt, dass es dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitt.

Der Teenager fuhr hinter einer Freundin die abschüssige Straße hinunter und kam aus noch ungeklärter Ursache zu Fall. Das Mädchen trug keinen Helm und musste aufgrund seiner schweren Verletzungen mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte was für Sie sein ...

Wildberg - 14-jähriges Mädchen erleidet bei Fahrraddsturz auf dem Markweg schwere Kopfverletzungenhttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsPolizei14-jähriges Mädchen erleidet bei Fahrraddstur,22.08.2016,Aktuell,auf dem Markweg,Baden-Württemberg,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,schwere Kopfverletzungen,WildbergWildberg (BW) - Ein 14-jähriges Mädchen ist am Montag gegen 16.30 Uhr auf dem Markweg mit seinem Fahrrad so schwer gestürzt, dass es dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitt.Der Teenager fuhr hinter einer Freundin die abschüssige Straße hinunter und kam aus noch ungeklärter Ursache zu Fall. Das Mädchen trug keinen Helm...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt