HERSBRUCK / LAUF – Schwerer Verkehrsunfall mit geraubtem Fahrzeug auf der B 14

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bayern -HERSBRUCK / LAUF (BY) – In den frühen Dienstagmorgenstunden (31.12.2019) raubten zwei Männer unter Anwendung von Gewalt ein Fahrzeug in Hersbruck (Lkrs. Nürnberger Land). Auf der Flucht ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall.

Nach bisherigem Ermittlungsstand betraten zwei zunächst unbekannte Männer gegen 01:00 Uhr ein Wohnanwesen in Hersbruck und raubten unter Gewaltanwendung den Pkw des Hauseigentümers. Anwohner wurden auf das Geschehen aufmerksam und verständigten über Notruf die Polizei. Die Unbekannten flüchteten gegen 01:45 Uhr mit dem Fahrzeug des Hauseigentümers.

Im Rahmen der sofort durchgeführten Fahndungsmaßnahmen kam im Ortsteil Reichenschwand einer anfahrenden Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lauf das geraubte Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Die Streifenbesatzung wendete und folgte dem Fahrzeug unter Einhaltung eines gebührenden Sicherheitsabstandes von mehreren Hundert Metern. Auf Höhe des Gewerbegebiets Bräunleinsberg (Ottensoos) fuhr das Fahrzeug von der B 14 ab. Hierbei verlor der Fahrer die Kontrolle über das geraubte Fahrzeug und schleuderte durch die Luft in die Lagerhalle eine Getränkebetriebes.

Die zwei Tatverdächtigen im Alter von 20 und 22 Jahren mussten durch die Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Die beiden Männer werden derzeit mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser medizinisch versorgt.

Der Hauseigentümer musste ebenfalls aufgrund der vorangegangenen Gewalteinwirkung in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden.

Im Verlauf der ersten Fahndungsmaßnahmen waren Dienstkräfte der Polizeiinspektionen Hersbruck und Lauf, der Verkehrspolizeiinspektion Feucht sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei führt nun die weiteren Ermittlungen zur Hintergründe des Tatgeschehens. In diesem Zusammenhang werden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Die Ermittlungen dauern an. Es wird nachberichtet.

***
Polizei Bayern

Das sollte man gelesen haben ...

Würselen - Amtsblatt Nummer 17 erscheint am 23. Dezember
Ostritz - Stadt Ostritz verbietet Kampfsportveranstaltung „Kampf der Nibelungen“ die für Samstag, den 12. Oktober 2019 angesetzt war
Mainz - Uwe Junge (AfD) zum Verkauf des Flughafens Frankfurt-Hahn: Am Aschermittwoch ist alles vorbei
Aschaffenburg - AKTUELLE CORONA-REGELN: Das gilt heute in der Stadt Aschaffenburg (Stand 01.04.2021)
Nürtingen - Schlägerei im Bereich der Schafstraße / Neuffener Straße führte zum Einsatz der Polizei
Berlin / Deutscher Bundestag - Heute ein Thema: Versorgung mit Physiotherapie
Landkreis Leer - Risikogebiet Niederlande: Hinweise aus der Kreisverwaltung
Saarbrücken - Verkehr: Linien 101, 102, 136, 138 und 163 – Vollsperrung der Beethovenstraßen und Theodor-Storm-Straße in Dudweiler
Fischbach / Hochspeyer - Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 48
Neustadt /Weinstraße - Verkehrsunsichere Roller, Untersagung der Weiterfahrt
Hannover - Verkehrssicherheit: Stadt und Kooperationspartner präsentieren anlässlich der Woche der Verkehrssicherheit vom 12. bis 14. Juni „Gib mir Ac...
Krautheim - Zu tief ins Glas geschaut: Jetzt schaut er seinen Führerschein auf den Weg nach Flensburg hinterher
Hamburg - Hamburger Mietenspiegel 2019: Mietenanstieg halbiert sich im Vergleich zu 2017 und bleibt mit 2,6 Prozent im Zeitraum von zwei Jahren unter ...
Coburg - Rennradfahrer verursachen Busunfall mit drei Verletzten und flüchten
Bad Neustadt a. d. Saale - Klinik-Kompetenz-Bayern öffnet sich für kommunale Medizinische Versorgungszentren
Schifferstadt - Schließung des Kreisbades wegen Modernisierung