Kaiserslautern – Völlig Banane im Kopf: In der Wormser Straße mit Salamischeiben geworfen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Wegen einer Ruhestörung rückte am frühen Sonntagmorgen eine Polizeistreife in die Wormser Straße aus.

Ein Anwohner meldete, dass ein Nachbar laut schreie und Sachen aus dem Fenster werfe. Vor Ort trafen die Beamten den 56-jährigen Verantwortlichen an. Er wurde zur Ruhe ermahnt.

Wie sich herausstellte, hatte der Mann vermutlich Salamischeiben aus seinem Fenster geworfen.

Auf dem Bürgersteig unterhalb seines Fensters lagen die Wurstscheiben.

Ein Grund für den „Salamiwurf“ war nicht ersichtlich. |erf

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion