Entspannungsshop-Klick-Hier

Lebach – Verkehrsunfall in der Dillinger Straße mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - LebachLebach (SL) – Am Nachmittag des 09.01.2020 ereignete sich gegen 15:00 Uhr ein Verkehrsunfall in der Dillinger Straße (B 269) in Lebach.

Ein 67-jähriger Fahrzeugführer aus Dillingen befuhr mit seinem Pkw die B 269 von Körprich kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte Lebach, wo er zunächst ungebremst auf einen vorausfahrenden Kleinbus auffuhr, welcher in Höhe des Tennis & Bowling Centers nach rechts abbiegen wollte.

Bedingt durch den heftigen Aufprall wurde der getroffene Pkw über den Einmündungsbereich geschleudert, stieß mit der Fahrerseite gegen einen Laternenpfosten und kam hier zur Unfallendstellung. Der 67-Jährige fuhr nach dem Unfallgeschehen weiter und stieß mit einem weiteren Kleinbus zusammen. Dieser bog unmittelbar zuvor vom Parkplatz des Tennis & Bowling Centers in Richtung Stadtmitte ein.

Letztlich kam der Pkw des 67-Jährigen nach einer dritten Kollision mit einem geparkten Fahrzeug zum Unfallendstand. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Glücklicherweise wurden die drei Unfallbeteiligten lediglich leicht verletzt. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Da es an einem Fahrzeug zu einer Rauchentwicklung kam, musste die Feuerwehr alarmiert werden.

Die Reinigung der ölverschmutzten Fahrbahn wurde von einem Spezialunternehmen übernommen.

Polizeiinspektion Lebach

Nach oben