Entspannungsshop-Klick-Hier

Rastatt – Messerstecherei: Auseinandersetzung zwischen drei Männern auf der Toilette einer Gaststätte ‚Am Schlossplatz‘

suedwest-news-aktuell-rastattRastatt (BW) – Ein Anrufer hat am Sonntagmorgen eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern auf der Toilette einer Gaststätte ‚Am Schlossplatz‘ gemeldet.

Als die Polizeibeamten vom Revier in Rastatt kurz vor 1 Uhr an der benannten Gaststätte eintrafen, war keiner der Beteiligten mehr anzutreffen. Ein Unbekannter mit einem hellen Kapuzenpullover, der nach Augenzeugen in die Streitigkeiten verwickelt war, hatte die Örtlichkeit kurz vor Eintreffen der Polizeistreife bereits verlassen.

Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der Mann gegen 01.30 Uhr im Bereich Schlossgalerie angetroffen werden. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 18-Jährige durch mehrere Stiche verletzt worden war und forderten einen Rettungswagen an. Der junge Mann wurde mit schweren Verletzungen in die Rastatter Klinik eingeliefert.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Mann nach Verlassen der Gaststätte ‚Lehners‘ kurz vor 1 Uhr möglicherweise zum zweiten Mal auf seine beiden Kontrahenten getroffen war und es dabei zu den schweren Verletzungen kam.

Besucher der Gaststätte oder andere Personen, die im genannten Zeitfenster zwischen 0.30 Uhr und 1.30 Uhr Beobachtungen gemacht haben oder die beiden noch unbekannten Männer, einer davon war mit einem Jogginganzug in Tarnfarbe/Camouflage bekleidet, näher beschreiben können, werden gebeten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0781/21-2820 in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Offenburg

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 08.03.2020 » Rastatt – Messerstecherei: Auseinandersetzung zwischen drei Männern auf der Toilette einer Gaststätte ‚Am Schlossplatz‘

Nach oben