Würzburg – 19-Jährige schlägt mit Stuhl im Schnellrestaurant am Marktplatz um sich – Bei Festnahme Widerstand geleistet

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Würzburg -WÜRZBURG /INNENSTADT (BY) – Bei einer Auseinandersetzung in einem Schnellrestaurant hat eine 19-Jährige mit einem Stuhl um sich geschlagen und dabei eine 24-Jährige leicht verletzt. Anschließend versuchte sie vor der Polizeistreife zu fliehen und wehrte sich gegen ihre Festnahme. Die junge Frau muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Um 22.30 Uhr meldeten die Gäste eines Schnellrestaurants am Marktplatz eine Streitigkeit in dem Lokal. Die stark alkoholisierte junge Frau war dort mit zwei weiteren jungen Frauen im Alter von 22 und 24 Jahren in Streit geraten. Sie schlug mit einem Stuhl nach den Beiden, so dass eine der Beiden eine Prellung an der Hand davon trug.

Anschließend verließ sie in Begleitung von einer jungen Frau und zwei jungen Männern das Restaurant. Als die Gruppe kurz darauf die hinzugerufene Polizeistreife erkannte, rannten alle Personen in Richtung Domstraße davon. Die 19-Jährige konnte nur wenige Meter entfernt vor einem Elektronikgeschäft in der Domstraße eingeholt werden.

Gegen ihre Festnahme wehrte sie sich buchstäblich mit Händen und Füßen. Sie versuchte nach den Beamten zu schlagen und zu treten, so dass sie deshalb schließlich auch gefesselt wurde. Sie musste die Beamten zur Polizeiinspektion Würzburg-Stadt begleiten, wo auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam die 19-Jährige wieder auf freien Fuß. Gegen sie wurde unter anderem Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung und dem Tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte erstattet.

***
Polizei Würzburg

Das sollte man gelesen haben ...

Reisen und Touristik - Online-Zahlungsdienst „Neosurf“ – Anonymität dank Prepaid
Dresden - Weil ich es mir wert bin! Kostenloser Test auf HIV, Hepatitis und Syphilis im Lederclub Dresden e. V.
Mainz - Joachim Paul (AfD): Veranstaltung über „Rechtspopulismus“ – Linke Politikwissenschaftler machen Koblenzer Ratssaal zur Echokammer
Homburg - Verkehrsunfall mit Flucht auf der Schloßbergstraße
Bayreuth - Offene Sprechstunde im RW21 am Mittwoch, 6. November
Ludwigsburg - Winterfeier in der Villa BarRock am Mittwoch, 18. Dezember
Koblenz - WARNUNG der Polizei: Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger im Bereich Koblenz aktiv
Stadt Wertheim - Aktueller Hinweis: Beratung zu Planungs- und Baurecht entfällt
Bayreuth - Stadt Bayreuth trauert um Verstorbene in der Corona-Pandemie am Sonntag, 18. April
Sachsen - Freistaat unterstützt Leistungssportzentrum Altenberg mit über eine dreiviertel Million Euro
Quierschied - Verkehrsunfall auf der Kreuzung In der Humes / Glashüttenstraße mit einem schwer- und zwei leichtverletzten Personen
Karlsruhe - Einbrecher auf der Suche nach Elektroschrott auf Wertstoffhof festgenommen
Mainz - Verkehrssicherungsarbeiten auf einem Hanggrundstück der Dr.-Friedrich-Kirchhoff-Straße
Pirmasens - Gesundheit: VHS bietet Präventionskurs „Progressive Muskelentspannung“ an. Start am 04.03.2020
Lahnstein - Kultur: Acoustic Lounge im Jugendkulturzentrum Lahnstein
Landeshauptstadt Magdeburg - Magdeburger Weihnachtsmarkt soll 2020 wegen Corona doppelt so groß werden