Bautzen, Siemensstraße, B 96 – 16.01.2020, 13:10 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Sachsen -Bautzen (SN) – Am Donnerstagnachmittag hat ein 65-Jähriger offenbar aufgrund eines risikoreichen Überholmanövers auf der B 96 einen Verkehrsunfall verursacht.

Der Mann war mit seinem VW von Hoyerswerda in Richtung Bautzen unterwegs. Kurz hinter dem Tunnel der Westtangente überholte er trotz unklarer Verkehrslage einen Lkw. Ein im Gegenverkehr befindlicher 54-jähriger Transporter-Fahrer machte eine Gefahrenbremsung. Damit gelang es ihm einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Hinter dem Transporter befand sich jedoch eine 30 Jahre alte Mazda-Fahrerin. Diese konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und kam an den Haken eines Abschleppers. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Der Passat-Lenker erhielt eine Anzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. (al)

***
Polizei Görlitz