Kirchheim unter Teck – Raub vor Asylunterkunft in der Straße Ottenäcker

aktuelle-information-der-polizeiKirchheim unter Teck (BW) – Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.00 Uhr, ist ein 32-jähriger afghanischer Staatsangehöriger vor einer Asylunterkunft in der Straße Ottenäcker Opfer einer Raubstraftat geworden.

Als der Geschädigte, welcher sich dort bei Bekannten zu Besuch befand, die Unterkunft verließ, um etwas aus seinem davor parkenden Pkw zu holen, wurde er von drei unbekannten Männern angegangen.

Diese liefen aus dem Unterkunftsgebäude auf ihn zu und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe seiner Brieftasche sowie seiner Sneaker der Marke Nike. Nachdem er ihnen seine Brieftasche mit circa 500 Euro Bargeld, die Schuhe und eine Sonnenbrille übergeben hatte, flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion