Fr. Jul 30th, 2021

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -BAYREUTH (BY) – Stadt und Landkreis Bayreuth bieten im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie ein weiteres mobiles Impfangebot in der Stadt Bayreuth an.

Die Impfaktion findet am Donnerstag, 29. Juli, von 9.30 bis 16 Uhr, am Menzelplatz 8 (Café Klatsch) statt. Als Impfstoff steht das Serum von „Johnson & Johnson“ zur Verfügung. Dieser Impfstoff hat den Vorteil, dass nur eine Impfung notwendig ist. Geimpft werden kann jeder ab 18 Jahren unabhängig vom Wohnort. Mitzubringen sind Ausweis, wenn vorhanden Impfausweis und bei Medikamenteneinnahmen auch die Übersicht der entsprechenden Medikamente. Jede geimpfte Person erhält nach der Impfung zur Stärkung in der Ruhezeit ein Getränk und ein Stück Kuchen im benachbarten Café Klatsch.

Für körperlich eingeschränkte Personen steht ein separater Raum mit barrierefreiem Zugang zur Verfügung. Bei vorhandenen sprachlichen Barrieren werden an diesem Tag Gesundheitsmediatoren und Sprachmittler zur Unterstützung zur Verfügung stehen. Unterstützt wird die Aktion von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GEWOG, von der Caritas Bayreuth, dem Verein Treff und dem Café Klatsch sowie der Fachstelle für Inklusion und Integration.

***
Stadt Bayreuth