Polizei im Einsatz -
Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Saarland – Am Samstag wurden der Polizeiinspektion Köllertal insgesamt vier Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht gemeldet.

In Holz in der Rödelbachstraße wurde bereits am Freitagabend zwischen 18:00 und 21:00 Uhr ein geparkter roter Nissan Micra durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Demnach befuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug die Rödelbachstraße aus Richtung Saarstraße kommend in Richtung Heusweilerstraße. Hierbei streifte das Fahrzeug aus bislang nicht bekannten Gründen den geparkten Nissan Micra und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden am Nissan Micra wird auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

Am Samstag zwischen 11:00 und 11:05 Uhr ereignete sich ein Unfall an der Lichtzeichenanlage in der Marienstraße, in Höhe der Einmündung Saarbrücker Straße, in Riegelsberg. Hier musste eine 50-jährige Frau aus Riegelsberg mit ihrem Peugeot 206 an der Lichtzeichenanlage warten. Währenddessen rangierte ein weißer Kastenwagen (vermutlich Mercedes Sprinter oder Ford Transit) vom angrenzenden Marktplatz rückwärts auf die Marienstraße. Hierbei kollidierte der Transporter mit dem Peugeot. Anschließend entfernte sich der Fahrer des Transporters unerlaubterweise von der Unfallörtlichkeit. Der Schaden am Peugeot wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Gegen 11:30 Uhr ereignete sich in der Marienstraße in Riegelsberg ein weiterer Verkehrsunfall mit Flucht. Hier wurde ein in Fahrtrichtung Invalidenstraße geparkter Toyota Yaris eines 47-jährigen Franzosen an der linken Fahrzeugseite, sowie am linken Außenspiegel beschädigt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher befuhr mit seinem Fahrzeug die Marienstraße von der Saarbrücker Straße aus kommend in Richtung Invalidenstraße. Hierbei streifte er beim Vorbeifahren den geparkten Toyota und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

In Püttlingen in der Louis-Pasteur-Straße wurde vermutlich bei einem Wendemanöver durch einen Lkw eine Mauer, sowie ein Verkehrszeichen leicht beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. An der Mauer konnte blauer Lackabrieb, welcher vermutlich von der Ladekante des unfallverursachenden Lkw stammt, festgestellt werden. Der Unfall ereignete sich in der Zeit von Freitag, 08:00 Uhr und Samstag, 15:29 Uhr.

Hinweise zu den v.g. Unfällen bitte an die Polizeiinspektion Köllertal, Tel.: 06806/9100.

***
Urheber: Polizeiinspektion Köllertal

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiSaarland03.12.2017,Aktuell,meldet 4 Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht,Nachrichten,News,Polizei,Polizeiinspektion Köllertal,SaarlandSaarland - Am Samstag wurden der Polizeiinspektion Köllertal insgesamt vier Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht gemeldet.In Holz in der Rödelbachstraße wurde bereits am Freitagabend zwischen 18:00 und 21:00 Uhr ein geparkter roter Nissan Micra durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Demnach befuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug die Rödelbachstraße aus Richtung Saarstraße kommend...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt