suedwest-news-aktuell-tholeyTholey-Bergweiler – Hundeshasser unterwegs: Eine schlimme Entdeckung machten die Mitglieder des Hundesportvereins Bergweiler am vergangenen Samstag gegen 15:00 h. Ein unbekannter Täter hatte auf dem gesamten Platz großflächig und insbesondere im Bereich der Hürden und Sprungwände Glasscherben ausgestreut.

Dies geschah wohl in der Absicht einen Übungsbetrieb mit den Hunden zu verhindern oder den Tieren einen direkten Schaden zuzufügen. Als Tatzeitraum kommt die Spanne zwischen Mittwoch, 22.11.2017, ca. 22:00 h und Samstag, 25.11.2017, 15:00 h, in Betracht.

Der Platz war zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung am Montag noch immer nicht benutzbar, weil er noch nicht vollständig von den Scherben gereinigt werden konnte. Glücklicherweise hatte sich keines der Tiere verletzt.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, Hinweise bitte an die Dienststelle in St. Wendel, 06851/898 0, oder den Polizeiposten Tholey, 06853/922 287.

***
Urheber: Polizei St.Wendel

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/Südwest-News-Aktuell-Tholey-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/Südwest-News-Aktuell-Tholey--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiSaarland28.11.2017,Aktuell,Hundeshasser unterwegs,Nachrichten,News,Polizei,Saarland,streut Scherben auf einem Hundesportplatz aus,Tholey-Bergweiler,Welches kranke ArschlochTholey-Bergweiler - Hundeshasser unterwegs: Eine schlimme Entdeckung machten die Mitglieder des Hundesportvereins Bergweiler am vergangenen Samstag gegen 15:00 h. Ein unbekannter Täter hatte auf dem gesamten Platz großflächig und insbesondere im Bereich der Hürden und Sprungwände Glasscherben ausgestreut.Dies geschah wohl in der Absicht einen Übungsbetrieb mit den Hunden zu...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt